Heilmittel für die Wundheilung cialis rezeptfrei Kaffee-Erektionsstörungen viagra kaufen pflanzliche remidies

Category Archives: social media

Zwischen Partizipation und Plattformisierung

Kommentare deaktiviert für Zwischen Partizipation und Plattformisierung
Filed under Mediendemokratie, Netzpolitik, On the Campaign Trail, Publikationen, social media

Unter diesem Titel erscheint meine Auseinandersetzung mit Aspekten „Politischer Kommunikation in der digitalen Gesellschaft“.  Der Band, der in der Schriftenreihe des Gießener Zentrums für Medien und Interaktivität erscheint, enthält zwei Fallstudien zu:
1. Formaten digitaler Partizipation im deutschen Mehrebenen- und Parteiensystem und
2. der Plattformisierung politischer Kommunikation durch algorithmische Öffentlichkeiten am Beispiel von nationalen Wahlen in den Vereinigten Staaten 2016 und Deutschland 2017.
Ein Nachwort steuert der Mitherausgeber der Interaktive-Reihe, Claus Leggewie, bei, der als Ludwig-Börne-Professor an der Justus-Liebig-Universität die Studien und ihre Publikation ermöglicht hat. Statt einer weiteren Zusammenfassung wird hier auf die Ankündigung des Verlags verwiesen und das Inhaltsverzeichnis als PDF verlinkt.
Update vom 5.11.2019:
Als Teaser eignet sich auch mein Beitrag über Digital-Kampanen für politik&kommunikation.

Digitale Desinformation und Europawahl

Kommentare deaktiviert für Digitale Desinformation und Europawahl
Filed under Mediendemokratie, Netzpolitik, On the Campaign Trail, Publikationen, social media

Im Vorfeld der Europawahl 2019 ist nach Einschätzung nicht zuletzt der Europäischen Kommission verstärkt mit der Verbreitung digitaler Desinformation zur Manipulation der Meinungsbildung zu rechnen. Als freier Redakteur habe ich ein Dossier für die Bundeszentrale für politische Bildung zusammengestellt, das dazu in das Thema „Digitale Desinformation“ einführt. Darin thematisieren zahlreiche bekannte Autorinnen und Autoren relevante Aspekte aus der Diskussion um Falschmeldungen, Social Bots und die Rolle der Plattformen. Darüber hinaus kuratiere ich im Mai dort eine Presse- und Social-Media-Schau, die von Montag bis Freitag interessante Inhalte wie Faktenchchecks aus deutschen und englischsprachigen Quellen liefert.

Online organisieren: Digitalisierung & Gewerkschaft

Kommentare deaktiviert für Online organisieren: Digitalisierung & Gewerkschaft
Filed under social media

Dass die Digitalisierung die Arbeitswelt grundlegend verändert, ist hinlänglich bekannt. Aber noch suchen die Gewerkschaften ihre Rolle in den diversen Beschäftigungsverhältnissen zwischen dereguliertem Crowdworking und disruptiver Startup-Szene. Dies war der Ausgangspunkt meines Beitrags Online organisieren: Gewerkschaften in der Gig-Economy, der für neue Formate zur Organisierung der Interessen insbesondere von prekär beschäftigen Solo-Selbständigen vor allem in die USA blickte. Inzwischen gibt es allerdings auch in Deutschland einige Ansätze und die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung lässt das Thema breit beforschen. Unter anderem darüber berichte ich auf Einladung des Europäischen Zentrums für Arbeitnehmerfragen bei einem Seminar zum Thema „Digitale Arbeitswelt und die daraus erforderlichen Anforderungen an ‚digitale‘ Gewerkschaften und Arbeitnehmerorganisationen“. Dabei kann ich auch an ein aktuelles Liebingsthema anknüpfen und die algorithmische Öffentlichkeit als eine Arena digitaler Arbeitskämpfe präsentieren. So lässt Amazon in den USA inzwischen Angestellte aus Versandzentren als Unternehmensbotschafter mit eigenem Profil Positives über die Arbeitsbedingungen twittern:

Fußball-WM 2018 in Russland

Kommentare deaktiviert für Fußball-WM 2018 in Russland
Filed under Allgemein, social media

Das Turnier steht vor der Tür und wie vor vier Jahren kooperiere ich dazu wieder mit der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) und der
„Presseschau für den kritischen Fußballfreund“ indirekter-freistoss.de. Als freier Redakteur konnte ich das WM-Dossier der BpB mitgestalten. Darin thematisieren acht Beiträge gesellschaftspolitische Aspekte des Ereignisses aus unterschiedlichen Perspektiven: Vom Reformpotenzial der FIFA bis zur russischen Hooligan-Szene. Darüber hinaus kuratiere ich unter Mitarbeit von Kai Butterweck dort eine Presse- und Social-Media-Schau, die während der WM von Montag bis Freitag interessante und relevante Inhalte aus deutschen und englischsprachigen Quellen liefert. Nachdem die Plattform Storify nicht mehr verfügbar ist, wird dafür Wakelet genutzt: