Heilmittel für die Wundheilung cialis rezeptfrei Kaffee-Erektionsstörungen viagra kaufen pflanzliche remidies

Hammer und Zirkel als Online-Ornament?

Filed under Erinnerungskultur

Screenshot_04.11.13_10_59-2

So sieht es aus, wenn sich die Website berlin-mauer.de aufbaut. Dabei handelt es sich um ein ambitioniertes Online-Angebot des rbb, das 250 Video-Clips erschließt: vom Bau der Mauer im Sommer 1961 bis zur Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990. Die Inhalte lassen sich nicht nur über eine Zeitleiste recherchieren:

„Die Website ist nicht zuletzt auch für die mobile Nutzung geeignet. Auf der digitalen Karte sind die Orte markiert, zu denen historische Videos abrufbar sind. So kann man an wichtigen Mauerstätten in der Stadt mit dem Handy oder dem Tablet in die Geschichte des jeweiligen Ortes eintauchen.“ (rbb.-online.de)

Darüber hinaus können die Nutzer mittels der Funktion „Meine Doku“ bis zu 20 Clips auswählen und daraus eine eigene Kompilation erstellen sowie das Ergebnis schließlich in sozialen Netzwerken teilen. Insofern handelt es sich um ein Online-Angebot mit interessanten interaktiven und geo-sensitiven Funktionen. Aber würde man in einem vergleichbaren Angebot zur Geschichte des Nationalsozialismus statt Hammer und Zirkel ein Hakenkreuz als Warte-Symbol verwenden?

einfache Auftragsabwicklung priligy online kaufen höchste Qualität-pillls